Kontaktieren Sie uns: 0800-3232202   Anmelden in MyAccount

 

Archiv


8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14

Auszeichnungen




Dezember 2008

Paragon NTFS for Mac erhielt von PC Magazin Russian Edition die Auszeichnung "Beste Software des Jahres 2008" in der Kategorie Netzwerk- und PC Sicherung.




Dezember 2008

Computer Bild, Ausgabe 25/2008 über die Festplatten Manager 2009 Suite:

"Neben den guten Grundfunktionen hat der Festplatten Manager 2009 noch etliche Extras an Bord, etwa zur Datensicherung (Backup) vor dem Partitionieren. Die Sicherungen brennt er sogar direkt auf DVD. Darüber hinaus gehören eine Notfall-CD sowie Funktionen zum Defragmentieren und Löschen von Daten zum Paket."

+ Erledigt Partitonsaufgaben ohne Patzer

+ Viele Zusatzfunktionen

+Notfall-CD

Testergebnis: gut




November 2008

Paragon Partition Manager 9.0 erhält die Auszeichnung "Software des Jahres 2008".

 

Bei der Verleihung des Publikumspreises erhielt der Paragon Partition Manager Bronze in der Kategorie "System". Mehr als 100.000 Internet-Nutzer des Software-Download-Portals "Softwareload" wählten per elektronischem Voting ihre Favoriten. Dies ist eine ganz besondere Auszeichnung für Paragon, da sie nicht von einzelnen Redakteuren einer Fachzeitschrift stammt, sondern von den Anwendern selbst verliehen wird. Damit ist sie ein direkter Ausdruck der Kundenzufriedenheit und eine besonders vertrauenswürdige Entscheidungshilfe.
 




Oktober 2008

com!, Ausgabe 11/2008 über Drive Backup 9.0 Personal:

"Drive Backup sichert den Master Boot Record, erstellt zeitgesteuerte, differenzielle, komprimierte sowie auf mehrere Dateien aufgeteilte Sicherungen. Zusätzlich schreibt das Programm Partitions-Images auch auf CDs, DVDs, Blu-ray-Discs oder USB-Sticks. Mit Extras wie einer Rettungspartition vereinfacht die Imaging-Software die Wiederherstellung."

Note: 2,0

schreibt Image auf Rettungsmedien

erstellt Notfall-Partition auf der Festplatte

brennt auch Blu-ray-Discs

 



September 2008

PC go!, Ausgabe 10/2008 über Drive Backup 9.0 Professional:

"Die Software verrichtet zuverlässig ihren Dienst: Das beginnt beim bequemen Einrichten des Speicherplatzes auf der Festplatte und reicht bis zum Zusammenführen mehrerer Backups.

Gelungen ist das ausführliche und gut strukturierte Handbuch ebenso wie die Assistenten, welche durch die wichtigsten Funktionen führen. Überzeugen kann zudem die Boot-CD, welche die wichtigsten Funktionen für den Notfall zusammenfasst, wenn Windows gar nicht mehr startet."

Testurteil: gut

Preis/Leistung: gut

+ viele Funktionen

+ gute Assistenten




August 2008

Paragon Drive Backup 9.0 Express (english) erhielt von chip.de die Auszeichnung: Download des Tages (18./19.08.2008)

"Das kostenlose Paragon Drive Backup Express ist eine hervorragende Datensicherung. Hierbei kopiert die Freeware auf Wunsch alle Daten Ihrer Festplatte auf ein externes Laufwerk."

  




August 2008

PC Professionell, Ausgabe 08/2008 über Drive Backup 9.0 Professional:

"Auffällig ist die intuitive Bedienung und die durchgehend assistenten-gestützte Konfiguration von Drive Backup. Jeder Schritt wird ausführlich erklärt, so dass der Anwender nur selten zum Handbuch greifen muss. Trotz zahlreicher Funktionen ist das Programm somit auch für Einsteiger leicht zu bedienen. Das gilt ebenfalls für die Rettungs-CDs. (...)Praktisch ist auch der virtuelle Modus. Auf diese Weise lassen sich Image- und Dateisicherungen regelmäßig und ohne Zutun des Users anlegen.

Testergebnis: Der Hersteller hat das Backup-Programm sinnvoll weiterentwickelt und bekannte Funktionen beibehalten. Vor allem die neue Dateisicherung bringt einen echten Mehrwert und macht Drive Backup zu einem soliden Sicherungs-Tool mit vielen Features, das zudem einfach zu bedienen ist."

Note: gut

Leistung: gut

Ausstattung: sehr gut

Bedienung: sehr gut

 



Juni 2008

Chip, Ausgabe 07/2008, über Partition Manager 9.0 Pro:

"Bootet der User den Rechner mit der Rettungs-CD, entfallen die obligatorischen PC-Neustarts bei der Arbeit. Der Partition Manager führt dann alle Anweisungen sofort aus. Ganz nebenbei spart man Festplattenplatz ein, und die Windows-Registry bleibt sauber.

Zu den weiteren Neuerungen gehören die Unterstützung von 64-Bit-Systemen, eine verbesserte Bearbeitung dynamischer Festplatten sowie ein erweiterter Boot-Manager, mit dem das Einrichten mehrerer Betriebssysteme - etwa XP und Vista - auf einer Festplatte ganz leicht fällt.

Fazit: Dank der genialen Rettungs-CD bietet Paragon das derzeit beste Partitioniertool für den Heimanwender."

Testurteil: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut

 




Juni 2008

PC go!, Ausgabe 06/2008 über Partition Manager 9.0 Pro:

"Der 'Partition Manager 9.0 Professional' kann weitaus mehr als Festplatten verwalten. Sämtliche Operationen absolviert der Partition Manager im Test zuverlässig. Die gut gemachten Assistenten sowie die klar strukturierte Oberfläche machen es selbst Anfängern leicht, die Software zu verwenden. Schließlich ist positiv anzumerken, dass es möglich ist, wichtige Boot- und Partitionsinformationen zu sichern. Die meisten Funktionen lassen sich sogar ohne Setup ausführen."

84 Punkte: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut




Mai 2008

PC Magazin, Ausgabe 05/2008 über Partition Manager 9.0 Pro:

"Der Partition Manager 9.0 verwaltet und bearbeitet Festplatten und Partitionen aller Art. Das Programm unterstützt nun die dynamischen Partitionen von Microsoft voll mit Formatieren, Konvertieren, Defragmentieren und dem Aufspüren von Dateisystemfehlern. Auch der Bootmanager hat ein paar neue Funktionen.

Fazit: Durch die verschiedenen Notfall-CDs dürfte es keinen PC geben, bei dem Partition Manager nicht booten kann."

Testurteil: sehr gut




Mai 2008

PC Info, Ausgabe 06/2008 über Drive Backup 8.5 Personal:

"Backups ganzer Partitionen lassen sich schnell und einfach erzeugen, ohne Windows beenden zu müssen."

Note: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut




April 2008

Network Computing, Ausgabe 04/2008, über Partition Manager 9.0 Pro:

"Ein Highlight der aktuellen Version ist der Simple Backup Wizard. Diese neue Funktion sichert wichtige Laufwerksinformationen, bevor das Programm Änderungen durchführt. Gemeinsam mit guten Recovery-Optionen ist Partition Manager 9.0 damit eines der sichersten Partitionswerkzeuge, die heute verfügbar sind.

Das Programm besitzt eine einfach zu benutzende grafische Schnittstelle, über die der Benutzer alle wichtigen Operationen ausführt."

+ Funktionsumfang

+ Simple Backup Wizard

+ Preis




April 2008

Computer Bild, Ausgabe 09/2008 über die Festplatten Manager 2008 Suite:

"Klarer Test-Sieg für die Festplatten Manager 2008 Suite von Paragon. Die Software kam mit allen Arten von Festplatten zurecht und bewältigte die Aufgaben im COMPUTERBILD-Testlabor ohne Patzer. Sehr komfortabel ist (...) die 'Notfall-Start'-Funktion des Festplatten Managers von CD. Weiteres Plus: Der Festplatten Manager bietet etliche nützliche Zusatzfunktionen, etwa zur Datensicherung vorm Partitionieren. Die Sicherungen brennt er sogar direkt auf DVD.

Fazit: Test-Sieger "Festplatten Manager 2008 Suite" von Paragon bietet alle wichtigen Funktionen: Partitionen lassen sich leicht erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Zudem ist die Software dank gut strukturierter und verständlicher Menüs sowie mithilfe des gedruckten Handbuchs leicht zu bedienen.“




April 2008

Computer Bild, Ausgabe 09/2008 über den Partition Manager 9.0 Personal:

 "Erfreulich: An den Festplatten-Aufteilungsfunktionen der Software wurde nicht gespart. Auch leistete sich der Partition Manager im Testlabor keinen Patzer. Der Preis-Leistungs-Sieg geht an den Partition Manager 9.0 Personal von Paragon. Die Software leistet für schmales Geld ebenfalls gute Dienste."

+ Bearbeitet Partitionen schnell

+ Wandelt FAT in NTFS um

Testergebnis: gut

Preisurteil: günstig




März 2008

PC Professionell, Ausgabe 03/2008 über den Partition Manager 9 Professional:

"Die neue Version des Festplattenverwalters hinterlässt im Test einen ausgereiften Eindruck. Zu den klassischen Funktionen (...) gesellen sich praktische und zeitgemäße Neuerungen. Die Wiederherstellung klappt einwandfrei. Auch große Festplatten sind für Partition Manager 9 kein Problem.

Fazit: Empfehlenswert. Ein zuverlässiges und flexibles Tool. Einsteigern fällt die Bedienung dank zahlreicher aufgabenorientierter Assistenten leicht. Profis wissen den integrierten Hex-Editor, den Boot-Manager sowie die erweiterte Rettungs-CD und den Support für dynamische Datenträger zu schätzen."

Note: gut

Bedienung: sehr gut




März 2008

PC Welt, Ausgabe 03/2008, über Festplatten Manager 2008 Suite: 

"Gegenüber dem Vorgänger fällt die bessere Übersichtlichkeit auf. Während die Suite im Hintergrund werkelt, lässt sich auf dem PC normal weiterarbeiten. Gut gefallen hat uns die Funktion 'Ausmusterung von Festplatten'. Hier legt der Nutzer selbst fest, wie oft das Programm eine Festplatte oder Partition überschreiben soll.

Fazit: Zuverlässige Software mit nur wenig Kritikpunkten."

Gesamtnote: 1,7


nach oben >> | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14