Kontaktieren Sie uns: 0800-3232202   Anmelden in MyAccount

Auszeichnungen

Auszeichnungen am laufenden Band: Festplatten Manager klettert erneut aufs Podium
Bei der jährlichen Wahl zur Software des Jahres von "Softwareload.de" wurde der Paragon Festplatten Manager mit ..."
Paragon Festplatten Manager 12 Professional erhält die Note 1,5 von der Computerzeitschrift com!
"Version 12 beherrscht alle Aufgaben der Datenträgerverwaltung und hilft bei Notfällen ebenso wie beim Umstieg auf ..."
Computer Bild bewertet die Festplatten Manager 12 Suite mit der Note "Gut"!
Computer Bild bewertet die Festplatten Manager 12 Suite mit der Note "Gut"!
Paragon Festplatten Manager 12 wird von der PCgo mit der Note "Sehr Gut" ausgezeichnet.
Paragon Festplatten Manager 12 wird von der PCgo mit der Note "Sehr Gut" ausgezeichnet.

Festplatten Manager 14 Professional

Alles zur optimalen Festplattenverwaltung von Windows-Umgebungen!

 
 
  • Leistungsfähige Partitionierung & Dateisystemoptimierung
  • Zuverlässige Sicherung, Wiederherstellung und Migration von Daten und System
  • Ultraschnelle Sicherung auf Netzlaufwerke
  • Bitlocker Unterstützung
  • Windows 8.1 Unterstützung
79,95 €
  buydownload

 

h2imgProduktentwicklung

 

Datum Version Produktbeschreibung
 25.11.2013 14

Paragon Festplatten Manager 14

  • Neue Programmoberfläche
  • Zusätzliches optionales Backup-Formt .pVHD
    • lässt sich direkt als virtuelles Laufwerk mounten
    • optimal für schnelle inkrementelle Sicherungen auf Netzlaufwerke
    • schnelle Verfügbarkeit in einer virtuellen Maschine
  • BitLocker Unterstützung
  • Unterstützt Hyper-Threading
  • GPT/UEFI kompatibler Backup-Kontainer
  • Windows 8.1 Unterstützung
  • Unterstützt Windows Storage Spaces
 13.03.2012 12

Paragon Festplatten Manager 12 

  • Die neue leistungsfähige Partitionierungs-Engine
    • arbeitet noch schneller
    • ist kompatibel zu den neuesten Festplattenstandards
    • unterstützt die neue GPT-Partitionierungstabelle und alle modernen Dateisysteme
    • unterstützt UEFI-Installationen von Betriebssystemen
  • Partitionen teilen, um Daten vom Betriebssystem zu trennen
  • Unterstützt die aktuellste Version von Oracle VirtualBox 4
  • Verbesserte Schreiboperationen durch asynchrone Sicherungen
  • P2V-Kopierassistent für die Migration in eine virtuelle Umgebung und P2V-Anpassungs-Assistent für die Anpassung der VM
  • Connect VD zum Einbinden virtueller Festplatten mithilfe eines speziellen Lese-/Schreibmodus, der zunächst einen Snapshot erstellt und erst danach alle Änderungen ausführt
  • Unterbrochene Operationen in virtuellen Umgebungen können wiederaufgenommen und fortgesetzt werden
  • Neue Löschalgorithmen: US Navy, British HMG Infosec, VSItR-Standard des BSI, Australian ASCI 33, Guttman's, Schneier's
 25.05.2011 11

Paragon Festplatten Manager 11 Professional

Version 11 unterstützt modernste Standards wie USB 3.0, SSD-, AFD- und Festplatten mit mehr als 2 TB oder Sektorengrößen über 512 Bytes. Die neue GPT Loader-Technologie ist ebenso integriert wie das automatische Ausrichten von Partitionen und die WinPE* -Rettungsumgebung. Neu ist u.a. auch das Sichern/Wiederherstellen auf SFTP- und FTP-Servern und die Windows-Migration auf SSDs.

 01.03.2010 2010

Paragon Festplatten Manager 2010

Das Programm unterstützt jetzt auch Windows 7. Neben einem Sicherungsassistenten verfügt es auch über Virtualisierungsfunktionen (P2P, P2V, ConnectVD/DisconnectVD) und sowohl über eine WinPE* Recovery CD wie auch über eine Linux SuSe 11.0 Recovery-CD.

 10.10.2008 2009

Paragon Festplatten Manager 2009

Das Programm unterstützt jetzt auch Windows Vista 64Bit, Mac® Boot Camp sowie Blu-ray Discs. Ein bootfähiger Backup-Container, Adaptive Restore und dateibasierte Ergänzungen zu imagebasierten Sicherungen erweitern die Funktionalität.

01.10.2007 2008 Paragon Festplatten Manager 2008
Das Produkt entwickelt sich zur Allround-Suite. Verschiedene Funktionen sind über besonders benutzerfreundliche Assistenten erreichbar. Die Software ist mit einem Defragmentierungstool ausgestattet und verfügt über mehrere Profi-Funktionen.
25.03.2006

8.0

Paragon Festplatten Manager 8.0" erscheint in 4 Editionen: Personal, Professional, Server und Small Business Server.
Die Box enthält eine Vista-fähige Bonus-CD.
28.07.2005

7.0

Paragon Festplatten Manager 7.0
Folgende Produkte sind in einer Benutzeroberfläche integriert: Partition Manager, Boot Manager, Drive Backup, Disk Wiper, bootfähige Rettungs-CD und CD/DVD-Brennertool.  Windows 9X/Me/2000/NT/XP werden unterstützt.
28.04.2004

6.0

Paragon Festplatten Manager 6.0"
Das "6 in 1"-Set besteht aus: Partition Manager, Drive Backup, Boot Manager, Disk Wiper, DVD-Brennertool, Rettungs-CD. Das Programm ermöglicht bei einem Systemabsturz mit Hilfe der vorhandenen bootfähigen CD auf die Windows-Partitionen zuzugreifen und diese auf eine CD/DVD zu brennen.
23.09.2002

5.5

Paragon Festplatten Manager 5.5"
Das Produkt unterstützt Windows 9x/Me/XP und NT4/2000/2003 Server & Workstation. Es besteht aus: Partition Manager (unterstützt dynamische Laufwerke, Festplatten über 200 GB und USB-Festplatten), Boot Manager, Drive Backup, Encrypted Disk (erstellt verschlüsselte (virtuelle) Partitionen), Disk Wiper und Ext2FS Anywhere.
20.11.2001

5.0

Paragon Festplatten Manager 5.0
Das Produkt unterstürzt Windows 9x/Me/NT/2000/XP Beta, sowie Windows NT Server/2000 Server. Neue Funktionen: arbeitet mit großen Festplatten (80GB), ermöglicht das Klonen von Festplatten über TCP/IP oder IPX.
28.12.1999  Millennium
Edition
 Paragon Festplatten Manager Millennium Edition
Das Produkt unterstützt Windows 9x/Me/NT/2000, sowie Windows NT Server/2000 Server. Die Bestandteile des Programmsets: Partition Manager, Boot Manager, Drive Backup, dazu Bonusprogramme: Drive Backup Image Mounter, Paragon Disk Wiper und Paragon Ext2FS Anywhere.
 21.08.1998  2000 Paragon Festplatten Manager 2000
Das Produkt unterstützt Windows 9x/NT/2000 und besteht aus: Partition Manager, Boot Manager und Partition Imager. Das Produkt wird zum Bestseller.

 

* Mit dem mitgelieferten Paragon Boot Media Builder können Sie auf einfache Weise eine WinPE- Rettungsumgebung erstellen.