Kontaktieren Sie uns: 0800-3232202
Kundenkonto

Protect & Restore

Disaster-Recovery und Business Continuity einfach gemacht!

  • Einfache Installation und unkomplizierte Konfiguration

  • All-in-One-Lösung für Hyper-V, vSphere und physische Systeme

  • Unbegrenzt skalierbar und zu jeder Zeit erweiterbar

  • Leistungsfähige Free-Editions - ohne Risiko und Verpflichtung loslegen

Windows Server 2012 certified
Windows Server 2012 certified Windows Server 2012 certified

 

Hochverfügbarkeit - ganz einfach!

 

Paragon Protect & Restore ist eine unkomplizierte ‘All-in-One’ Softwarelösung zur Sicherung von virtuellen und physischen IT-Infrastrukturen. Egal ob die IT-Infrastruktur auf VMware Vsphere, Microsoft Hyper-V, physischen Servern oder einer Kombination derselben basiert, Paragon Protect & Restore bietet schnelle und flexible Wiederherstellungsfunktionen, eine einfache Replikation virtueller Maschinen und eine effiziente Archivierung. Mit den kostenlosen Versionen von Paragon Protect & Restore ist Hochverfügbarkeit keine Frage des Budgets mehr – legen Sie los!

All-in-One

All-in-One

Die Verwendung einer gemeinsamen Availability-Lösung für ESX/ESXi, Hyper-V und physische Windows-Systeme reduziert den IT-Verwaltungsaufwand drastisch und senkt damit verbundene Kosten. Protect & Restore ist aber auch ideal, wenn entweder physische oder virtuelle Systeme eingsetzt werden.

 

Steuerung

Einfache Steuerung und Überwachung

Mit Paragon Protect & Restore lassen sich alle Sicherungsaufgaben für verschiedene Systeme über eine zentrale Managementkonsole verwalten. Selbstverständlich unterstützt Protect & Restore alle gängigen Monitoring-Lösungen und verfügt über erweiterte Test-, Reporting- und Analysefunktionen.

 

Integration

Reibungslose Integration & Skalierbarkeit

Ihre Systeme wachsen? Protect & Restore wächst mit!

Flexible Lizenzierung für flexible Unternehmen – Paragon Protect & Restore passt sich den Anforderungen an Ihre IT an und kann z.B. auch nachträglich für die Nutzung von Hypervisoren anderer Hersteller erweitert werden (z.B. WMware und Hyper-V). Eine Neukonfiguration von Speichern oder die Erweiterung der Infrastruktur ist in wenigen Augenblicken erledigt.

 

Hochverfügbarkeit

Hochverfügbarkeit und Kontinuität des Geschäftsbetriebs

Paragon Protect & Restore passt sich den stetig steigenden Anforderungen Ihres Unternehmens hinsichtlich ‘Recovery Time Objectives’ (RTO) und ‘Recovery Point Objectives’ (RPO) an. Near-CDP, Instant Replication (Failover), automatische Datenvalidierung, Test-Failover und vieles mehr sorgen für Kontinuität und ständige Verfügbarkeit.

 

Integration

Effiziente Verwendung von Datenspeichern

Je effizienter Backup-Lösungen den zur Verfügung stehenden Speicher nutzen, desto schonender für Ihr IT-Budget. Multi-Tier-Storage-Unterstützung, Archivierungsfunktionen und erweiterte Möglichkeiten zur Datendeduplizierung sind nur einige der Funktionen die Protect & Restore zu einer der effizientesten Lösungen am Markt machen.

 

Disaster Recovery

Disaster Recovery seit 1994

Paragon Protect & Restore basiert auf dem umfassenden Know-how aus über 22 Jahren Technologieentwicklung und Kundenservice. Weltweit über 7 Millionen Kunden haben sich bereits von Paragon-Produkten überzeugen lassen!

 

Anwendungsszenarien

  • Paragon Protect & Restore benötigt sichert Hyper-V- oder VMware-Maschinen agentenlos (agentless).  Alternativ kann aber ein Backupagent für VMware-Backups oder Hyper-V-Backups zum Einsatz kommen.
    Backup von VMware vSphere-Gastsystemen
     
    Paragon Protect & Restore benötigt keinen Agenten für das Sichern von virtuellen Hyper-V- oder VMware-Maschinen. Dadurch wird eine hohe Backup-Performance bei minimaler Belastung der Produktivsysteme erzielt. Je nach Anwendungsszenario ermöglicht Protect & Restore zusätzlich den optionalen Einsatz eines physischen Agenten.
  • Replikation von virtuellen Gastsystemen (z.B. VMware Replikation) für schnelles Failover. Hochverfügbarkeit im Handumdrehen mit Paragon Protect & Restore!
    Replizieren von VMware vSphere-Gastsystemen
     
    Hochverfügbarkeit für Produktiv-Systeme durch die Replikation virtueller Hyper-V- und ESX-Maschinen. Für einen schnellen Failover wird der exakte Klons des virtuellen Systems (Replika), auf einem speziellen ESX-Datastore unkomprimiert und mit den nativen VM-Daten vorgehalten. Die originäre VM kann zu jeder Zeit und mit wenigen Klicks durch eine solche Replik ersetzt werden. Änderungen der originalen VM werden durch die Snapshot-Technologie auf deren Replik übertragen.
  • Agentenbasierte Sicherungen von physischen  Windows-Systemen werden über dieselbe Management-Konsole verwaltet wie  VM-Backups. Die Active Directory Organization Unit (AD) wird automatisch nach neuen Maschinen durchsucht, welche anschließend hinzugefügt werden können.   Protect & Restore ist  dank redundanzbasierter  Datenausschlussfilter und dem  innovativen pVHD-Sicherungsformat besonders effizient im Umgang mit Ihren Datenträgern.
    Backup physischer Maschinen
     
    Agentenbasierte Sicherungen von physischen Windows-Systemen werden über dieselbe Management-Konsole verwaltet wie VM-Backups. Die Active Directory Organization Unit (AD) wird automatisch nach neuen Maschinen durchsucht, welche anschließend hinzugefügt werden können. Protect & Restore ist dank redundanzbasierter Datenausschlussfilter und dem innovativen pVHD-Sicherungsformat besonders effizient im Umgang mit Ihren Datenträgern.
  • Agentenloses Sichern von VMware ESX oder Microsoft Hyper-V Clients hat viele Vorteile, eignet sich aber nicht für jedes Szenario. Handelt es  sich beispielsweise um  nicht kommerzielle ESXi-Lösungen ohne Snapshot-Mechanismus, Datenbanken oder Fault-tolerant-Konfigurationen die die über keinen konsistenten schnittstellenbasierten Zugriff zur  agentenlosen Sicherung verfügen, ist der Einsatz der <nobr>Protect & Restore</nobr>  Software-Agenten empfehlenswert.
    Agentenbasierte Sicherung virtueller Maschinen
     
    Agentenloses Sichern von VMware ESX oder Microsoft Hyper-V Clients hat viele Vorteile, eignet sich aber nicht für jedes Szenario. Handelt es sich beispielsweise um nicht kommerzielle ESXi-Lösungen ohne Snapshot-Mechanismus, Datenbanken oder Fault-tolerant-Konfigurationen die die über keinen konsistenten schnittstellenbasierten Zugriff zur agentenlosen Sicherung verfügen, ist der Einsatz der Protect & Restore Software-Agenten empfehlenswert.
  • Die PPR-Komplettlösung beinhaltet die agentenbasierte Sicherung von Microsoft  Exchange Server 2007/2010/2013 und die Sicherung der entsprechenden E-Mail-Datenbanken. Der  Server wird auf Anwendungsebene durch Nutzung der Microsoft-VSS-Technologie gesichert.  Die Einrichtung eines Backup-Zeitfensters ist daher überflüssig.  PPR erstellt  konsistente Sicherungen der Datenbank im laufenden Betrieb, ohne die Leistungsfähigkeit des  Servers zu beeinträchtigen.
    Sicherung von Microsoft Exchange
     
    Die PPR-Komplettlösung beinhaltet die agentenbasierte Sicherung von Microsoft Exchange Server 2007/2010/2013 und die Sicherung der entsprechenden E-Mail-Datenbanken. Der Server wird auf Anwendungsebene durch Nutzung der Microsoft-VSS-Technologie gesichert. Die Einrichtung eines Backup-Zeitfensters ist daher überflüssig. PPR erstellt konsistente Sicherungen der Datenbank im laufenden Betrieb, ohne die Leistungsfähigkeit des Servers zu beeinträchtigen.
  • Protect & Restore berücksichtigt verfügbare Backup-Zeitfenster sowie die aktuelle Netzwerkauslastung und erreicht damit höchste Datensicherheit bei optimaler Performance.  Im primären Speicher werden Backups oder Repliken angelegt. Auf einem sekundären Speicherort (z.B. off-side), werden diese archiviert bzw. zusätzliche replika-basierte  Backups erstellt.  Je nach Anzahl der Backups,  Repliken und der zur Verfügung stehenden Zeitfenster ist auch die Verwendung mehrerer Second-Tier-Speicher sinnvoll.
    Verwendung nachgelagerter Datenspeicherorte
     
    Protect & Restore berücksichtigt verfügbare Backup-Zeitfenster sowie die aktuelle Netzwerkauslastung und erreicht damit höchste Datensicherheit bei optimaler Performance. Im primären Speicher werden Backups oder Repliken angelegt. Auf einem sekundären Speicherort (z.B. off-side), werden diese archiviert bzw. zusätzliche replika-basierte Backups erstellt. Je nach Anzahl der Backups, Repliken und der zur Verfügung stehenden Zeitfenster ist auch die Verwendung mehrerer Second-Tier-Speicher sinnvoll.

Das sagen unsere Kunden


  • Sebastian Besler (Techniker)
    TakeASP AG

    [...] Ich möchte an dieser Stelle nochmal ein Lob an alle Beteiligten aussprechen, inkl. den Entwicklern, die eine sehr schnelle flexible Arbeitsweise an den Tag legen. Diese lösungsorientierte Art schätzen wir sehr, leider ist dies heutzutage fast nirgends mehr anzutreffen. Im Zeitalter von Indischem Outsourcing und Callcentern am Balkan, ist Support in den meisten Fällen für nichts zu gebrauchen und der beste Freund des Admin´s (www.google.de) Genau aus diesem Grund haben wir uns für Sie entschieden, auch wenn andere Produkte augenscheinlich erstmal als das Bessere erscheinen. Die schnelle Unterstützung und der deutsche unbürokratische Support sind mir an dieser Stelle viel mehr wert als tausend tolle Knöpfe


  • Jan Hörber
    Systemadministrator bei Baß Antriebstechnik GmbH

    Protect & Restore bietet genau das, was wir gesucht haben: Funktionalität, einfache Bedienbarkeit und Verzicht auf unnötige Funktionen. Sollten wir neue Standorte hinzubekommen, werden wir weiterhin auf die Backuplösungen von Paragon setzen und diese auch an zukünftigen Standorten implementieren.

     

    Die ganze Erfolgsgeschichte als PDF ››


  • Olivier Delhormmes
    Moderator und System- administrator beim Hitradio Fréquence Plus

    Die Technologie mitsamt zentraler Organisation hat überzeugt und ein weiteres Plus war das gute Preisleistungsverhältnis.

     

    Die ganze Erfolgsgeschichte als PDF ››


  • Uwe Muckel
    Systemadministrator bei E&K LEITERPLATTEN GmbH

    Die Kommunikation mit dem Paragon Support war sehr gut. Generell bevorzugen wir den E-Mail-Kontakt, worauf auch immer prompt und kompetent geantwortet wurde. Man hatte zudem nie das Gefühl vom Paragon-Vertrieb ‚überrumpelt‘ zu werden. Die von uns benötigte Zeit wurde durch Verlängerung der Evaluierungsphase großzügig erweitert.
    Ich kann daher Protect & Restore uneingeschränkt weiterempfehlen

     

    Die ganze Erfolgsgeschichte als PDF ››

     

Support made in Germany

Kein "was wollen Sie denn?" und kein "lost in translation"!
Auf unser qualifiziertes Freiburger Support-Team sind wir stolz. Darum sind die Paragon Support-Services auch fester Bestandteil unserer Produkte. Jede kommerzielle Protect & Restore Lizenz enthält bereits den erweiterten Paragon-Support-Service mit direktem Kontakt zu unseren zertifizierten Supportspezialisten.

Kontakt

Rufen Sie uns an:

Schreiben Sie uns eine E-Mail:

Wenden Sie sich an unseren

+49 (0)761-59018-202 vertrieb@paragon-software.com Support

Vertrieb
Mo-Fr 9:00 - 17:00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Paragon Software Group
Paragon Technologie GmbH
Heinrich-von-Stephan-Str. 5c
79100 Freiburg, Deutschland

Weiterführende Links
zu unseren Support-Services.