Kontaktieren Sie uns: 0800-3232202   Anmelden in MyAccount

 
Protect and Restore

Sichern und Wiederherstellen

Zentralisierte Datensicherungslösung für virtuelle und physische IT-Infrastrukturen

 

Paragon Protect & Restore ist der Vorreiter einer neuen Generation von Datensicherungslösungen. Zukunftsweisende Speicheroptionen minimieren Ausfallzeiten virtueller und physischer Server und reduzieren signifikant die Netzwerklast. Die von erfahrenen Datenträgerexperten entwickelte Lösung vereint Datensicherung und Disaster Recovery von virtuellen und physischen Servern und Workstations in einem Produkt. Sie ermöglicht die komplette Sicherung der gesamten IT-Infrastruktur eines Unternehmens.

Eine transparente Backup-Verwaltung lagert Backups entsprechend der Unternehmensvorgaben ein und archiviert sie auf Second-Tier-Storages oder in der Cloud. Über eine zentrale Management-Konsole verwaltet der Administrator über entsprechende Richtlinien alle Datensicherungen sowie deren Lagerung und Archivierung.

 

Die Vorteile:

  • Agentenlose Sicherung von Virtuellen Maschinen (online und offline) - Der Einsatz der Paragon ESX-Bridge und die Verwendung des VMware Snapshot-Mechanismus ermöglichen eine signifikante Steigerung  der Datensicherungsleistung von Paragon Protect & Restore. Gleichzeitig wird die Last auf den zu sichernden Maschinen und deren Hypervisor gesenkt.
  • Zusätzlich ist die agentenbasierte Sicherung physischer Maschinen über die selbe Verwaltungsoberfläche möglich. Der Einsatz eines speziellen Agenten hat den Vorteil, dass so genannte „VMware Fault-Tolerant-Systeme“, spezielle Anwendungsserver und Gastsysteme anderer Hypervisoren ebenfalls gesichert werden können. Der Agent integriert sich in die Protect & Restore Infrastruktur und erledigt die in den Richtlinien eingerichteten Datensicherungsaufgaben.
  • Agentenlose Replikation Virtueller Maschinen (online und offline) - Ein sehr effektiver Weg, Hochverfügbarkeit von virtuellen IT-Umgebungen zu erreichen, ist deren Replikation. Paragon Protect & Restore beherrscht neben der Datensicherung auch diese Disziplin. Eine Replika einer virtuellen Maschine erfüllt auch ambitionierte RTOs (Recovery Time Objectives). Es werden Klone der virtuellen Maschinen als Fallback-Lösungen auf einem speziellen ESX-Speicher bereitgestellt. Von dort aus können sie im Notfall direkt gebootet werden und springen für ein ausgefallenes System ein.
  • Remote-Wiederherstellung  – Paragon Protect & Restore stellt virtuelle Maschinen und Daten-Partitionen auf physischen Maschinen direkt aus der Protect-&-Restore-Konsole wieder her.
  • Protect-&-Restore-Konsole - Von einer zentralen Konsole aus werden alle Datensicherungs- und Replikationsrichtlinen erstellt und überwacht, sowie alle Prozesse bis hin zur Wiederherstellung gesteuert.
  • Paragon Backup-Server - Diese Server-Anwendung ist Bestandteil der Protect-&-Restore-Infrastruktur und kann separat an einer strategisch sinnvollen Stelle im Netzwerk installiert werden. Der Backup-Server verwaltet den Speicherplatz für alle Sicherungsdateien und deren Archivierung nach den Vorgaben, die in den Datensicherungsrichtlinien festgelegt wurden.
  • Archivierung auf zusätzliche Storages (Dual Protection) - Paragon Protect & Restore unterstützt eine Infrastruktur mit einem nachrangigen, zweiten Speicherort, der vor allem zur (Langzeit-) Archivierung (second-tier storage) dient. Durch den Einsatz dieser Strategie lassen sich Datensicherungsfenster zeitlich verschieben. Die Netzwerklast bei simultan erstellten Datensicherungen kann besser verteilt werden und nimmt insgesamt deutlich ab.
  • Paragon GoForSure - Um bereits bei der Planung sicher gehen zu können, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind, um eine geplante Datensicherung und deren Archivierungsrichtlinien umzusetzen, hat Paragon „GoForSure“ entwickelt. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Validierungsmethode, die in drei verschiedenen Intensitäten durchgeführt werden kann. Zeitsparend und risikolos.
  • Paragon ProTran – Dieses einzigartige Datenübertragungsprotokoll wurde von Paragon entwickelt und optimiert um Sicherungsjobs über mehrere TCP/IP-Verbindungen gleichzeitig zu übertragen. Bis zu 300% schnellere Datentransfers sind so für VM-Daten über WAN-Verbindungen möglich.
  • Intelligentes Load Balancing - Anders als andere Produkte, die schlicht den Round-Robin-Algorithmus verwenden, um die Last innerhalb einer Datensicherungsstruktur zu verteilen, zieht Paragon Protect & Restore die Verfügbarkeit des Backup Servers, den Zugriff auf die Quelldaten, die Auslastung des Sicherungsablageortes und andere Faktoren ebenso in Betracht.
  • Paragon VHD (pVHD) - Dieses innovative Dateiformat für Sicherungsarchive lehnt an das VHD-Format an, bietet jedoch zusätzlich die Möglichkeit der Verschlüsselung, der Komprimierung und einer sorgfältigen Integritätskontrolle

 

Wünschen Sie sich eine zukunftssichere Investition in eine zukunftssichere, zentralisierte Datensicherungslösung für virtuelle und physische IT-Infrastrukturen?

 

 

Brauchen Sie für Ihren Server eine zuverlässige Lösung zur Sicherung von Daten, Anwendungen und Betriebssystem?

 

 

Zurück >>