Kontaktieren Sie uns: 0800-3232202   Anmelden in MyAccount

Drive Backup Server OEM

Umfangreiche und kostengünstige Lösung für Datensicherung, -wiederherstellung und Systemmigration - ideal für OEMs

 

Profitieren Sie von: 

  • effizienteren Abläufen in komplexen IT-Umgebungen 
  • deutlichen Einsparungspotenzialen
  • einer erhöhten IT-Produktivität
  • der Kompatibilität mit Windows 8 und Windows Server 2012


 

 

  buydownload

 

 


 

 Gründe für Drive Backup Server

  Sicherheit für Ihr betriebliches Kontinuitätsmanagement

  • Festplattenimages erstellen und Windows-Umgebungen migrieren - bei laufendem System: Zwei Snapshot-Technologien für die schnelle und unkomplizierte Sicherung im laufenden Betrieb (Microsoft VSS und Paragon Hot Backup™) 
  • Paragon "Set-and-Run"-Strategie zur Realisierung eines eigenständig arbeitenden Datensicherungssystems
  • Umfassende Migrationsmöglichkeiten für Windows-Systeme ab WinXP (P2V von physischen auf virtuelle Festplatten und umgekehrt V2P
  • Hardware-Unabhängigkeit: Paragon Adaptive Restore™ ermöglicht das Booten von Windows (ab Win2000) auch auf abweichender Hardware (P2P-Migration), indem es benötigte Treiber automatisch hinzugefügt und die nötigen Einstellungen vornimmt
  • Verschiedene Rettungsumgebungen: Auf DOS, Linux und WinPE* basierende Rettungsumgebungen lassen sich über CD, DVD, Blu-ray, USB-Laufwerke oder Backup-Container ausführen und bringen so im Notfall das System schnell wieder zum Laufen. Zudem lässt sich über die Rettungsumgebungen das System auch aus dem "Bare-Metal-State" heraus aufsetzen
  • Virtuelle Laufwerke im Sicherheitsmodus verwalten: alle Änderungen werden in einem Snapshot gespeichert (Connect VD) - das bedeutet ein Maximum an Sicherheit
  • Wiederherstellung auf "granularer Ebene": Nur ausgewählte Daten anstatt eines kompletten Images wieder herstellen - das verringert Ausfallzeiten
  • Bootprobleme lösen ohne das gesamte System wiederherzustellen: Windows System-Registry im Offline-Modus modifizieren, MBR, BCD und die Boot.ini Datei korrigieren etc.

 Senkung Ihrer Investitionskosten  

 Effektives Daten- und Speicher-Management 

 Unterstützung aller gängigen Hardware- und Software-Plattformen 

 Als Kunde profitieren Sie von 

 

 Drive Backup Server und seine Funktionen

 

 

Eigenschaften
Funktionen
Unterstützung für Windows 8 und Windows Server 2012
Führen Sie alle Operationen unter den neuen Windows-Betriebssystemen durch
Unterstützung von GPT/UEFI-Konfigurationen Ein 64-Bit-Windows-Betriebssystem mit UEFI-Konfiguration lässt sich erfolgreich klonen, migrieren oder wiederherstellen; korrigieren Sie Fehler in der UEFI-Startroutine
Unterstützung aktueller Hardware  SSDs, AFDs, Festplatten >2 TB, Sektorgrößen >512 Byte, USB 3.0-Geräte
P2P-Anpassung von Betriebssystemen Migriert mithilfe von Paragon Adaptive Restore™ Windows ab XP auf andere Hardware (P2P). Listet und benennt alle fehlenden Treiber
Inkrementelles Festplatten-Imaging Anders als differentielle, können inkrementelle Sicherungen nicht nur Daten enthalten, die seit der Erstellung einer Vollsicherung geändert wurden, sondern auch einzelne inkrementelle Sicherungen. Mit dieser von Paragon eingeführten, innovativen Imaging-Technologie sparen Sie Zeit und Speicherplatz und können die Effizienz Ihrer Netzwerk-Sicherungen nahezu verdoppeln
Backup-Strategie-Assistent Sicherungsstrategien (Vollsicherungen, differentielle und inkrementelle Backups) effektiv in physischen und virtuellen Umgebungen einsetzen
Ausschlussfilter für Anwendungen auf Unternehmensebene
Der automatische Ausschluss von MS Exchange, SQL, SharePoint, Hyper-V oder VMware Server führt zu einer besseren Performance, geringerem Speicherplatzbedarf und vermeidet Konflikte mit speziellen Sicherungs-Tools
P2V-Kopie /Wiederherstellung Virtuelle Maschinen richtig aufsetzen und konfigurieren; ohne Datenverlust ein System mit MS VSS von verschiedenen Partitionen oder Festplatten in eine virtuelle Umgebung migrieren
update Connect VD

Verbinden und nutzen Sie virtuelle wie physische Festplatten. Sie können:

- Paragon-Sicherungen (.pbf images) mounten

- einen virtuellen Datenträger als Snapshot verbinden. Dabei werden alle Änderungen auf der verbundenen Festplatte in einem Snapshot gesichert. Damit stellen Sie sicher, dass bei Operationen keine Daten auf der virtuellen Festplatte geändert werden. Der Snapshot kann bei Bedarf mithilfe von Tools der Virtualisierungs-Software wieder mit der Quellfestplatte zusammengeführt werden

- virtuelle Laufwerke remote via vSphere verbinden: Partitionierungsaufgaben, Datenaustausch oder die Migration von Windows-ESX-Servern lassen sich so von einem Windows-Gastsystem aus oder von außerhalb durchführen.

P2V-Anpassung

Erstellen Sie eine virtuelle Maschine von einem virtuellen Datenträger oder von einem .vhd-Backup-Image

Optimierte Backup-Prozesse Durch den Einsatz von asynchroner Datenübertragung wird eine verbesserte Performance der Sicherungsoperationen erreicht, besonders bei der Nutzung externer USB-3.0-Laufwerke
Verschlüsselte Sicherungen Dateisicherungen können verschlüsselt und mit einem Passwort gesichert werden; so bleiben vertrauliche Daten vor einem unautorisierten Zugriff geschützt
Auf SFTP/FTP-Server sichern Das Sichern von Daten oder ganzen Festplatten auf FTP/SFTP-Server bedeutet ein Plus an Sicherheit für System und Daten

 

  

Cross Upgrade

Wollen Sie Ihr Paragon Drive Backup auf den Paragon Festplatten Manager oder Protect & Restore upgraden?

 

Hier geht's zum Cross Upgrade

 

 

Kontakt

Vertrieb:
+49 (0)761-59018-201


Vertriebsanfrage
 

Empfehlungen

Festplatten Manager 15 Premium

Effiziente Festplattenmanagement-Lösung für Windows®-Server
Mehr Infos  


Protect & Restore  ver. 3

Zentralisierte Datensicherungslösung für virtuelle und physische IT-Infrastrukturen
Mehr Infos