Kontaktieren Sie uns: 0800-3232202   Anmelden in MyAccount

 

Partition Alignment

Wissenswertes

 

 

 

Schon in den Neunzigern tauchte das Problem der Fehlausrichtung (Misalignment) von Partitionen auf, das zu Leistungseinbußen bei der Nutzung von Festplatten führte. Waren es zunächst Administratoren, die das Optimum aus ihren Arrays herausholen wollten, trifft es heute auch alle Heimanwender, die die neuesten Entwicklungen auf dem Festplattenmarkt einsetzen: kompakte, superschnelle SSDs (solid state drives) oder Festplatten mit Kapazitäten über 2 TeraByte. Die zunehmende Verbreitung von virtualisierten Systemen hat das Problem noch verstärkt.
 

Wenn Daten auf eine Festplatte geschrieben werden, erfolgt das in einem bestimmten „Takt“, der Sektorgröße. Auch die Partitionen auf einer Festplatte beginnen jeweils an einem bestimmten Speicherpunkt. Liegt dieser Punkt nicht im gleichen Takt der physischen Festplatte, spricht man von einer Fehlausrichtung (Misalignment) der Partition.

 

 

 

Eine falsche Ausrichtung von Sektoren mit logischen Partitionen und physischen Sektoren führt zu überflüssigen Schreib- und Leseoperationen, was die allgemeine Leistung und, im Falle von SSDs, die Lebenszeit der Festplatte erheblich beeinträchtigt. So können die Vorteile der neuen Festplattengeneration (SSDs und Festplatten mit besonders hoher Speicherkapazität) nicht voll ausgeschöpft werden. Mit PAT (Paragon Alignment Tool) sichern Sie hohe Leistung und Haltbarkeit  - PAT richtet die Partitionen auf physischen und virtuellen Festplatten exakt an deren Aufbau (Geometrie) aus, ohne dabei Ihre Daten auf der Festplatte zu gefährden.

 

Nutzen Sie Paragon Alignment Tool, weil PAT

  • das einzige Werkzeug ist, das Partitionen in einem einzigen Arbeitsschritt korrekt ausrichtet
  • arbeitet, ohne System und Daten auf der Festplatte zu gefährden
  • die Performance des Festplatten-Subsystems um bis zu 200 % steigert, beim Einsatz von virtuellen Systemen um bis zu 300%
  • durch Verringerung der Zugriffe die Haltbarkeit von SSD-Festplatten entscheidend verlängert
  • Partitionen innerhalb der virtuellen Festplatte und im Host-System ausrichtet
  • Partitionen auf Festplatten mit besonders hoher Speicherkapazität und Sektorengrößen von 4 KB ausrichtet

 

 Paragon Alignment Tool Videocast»

 

Hier erfahren Sie mehr über das Ausrichten von Partitionen

 

  • Fachartikel zum Thema "Misalignment" auf  "Virtualisierungs-Guide.de"
    hier klicken >>

 

  • Microsoft-Artikel über die Verwendung mehrerer Festplatten unter Windows 2000, XP und Server 2003 (engl.)
    hier klicken >>

 

  • Artikel von VMware mit Empfehlungen zur Ausrichtung von VMFS-Partitionen (engl.)
    hier klicken >>