Kontaktieren Sie uns: 0800-3232202
Kundenkonto

ExtFS für Mac® 10

Vollständiger Lese- und Schreibzugriff auf die Linux-Partitionen Ext2/3/4 unter macOS

  • Schranken zwischen mac®OS und Linux überwinden und Datenaustausch vereinfachen

  • Linux-Dateien unter macOS problemlos bearbeiten

  • Mountet Ext2/3/4-Partitionen automatisch

  • Ext2/3/4-Partitionen überprüfen, reparieren, erstellen und formatieren unter macOS

  • Kompatibel mit macOS 10.12 Sierra

Übersicht der Funktionen

Funktionen

Vorteile

Neue Funktionen
Neu  Unterstützt neue Ext4-Funktionen

Ein Großteil der Funktionen von Ext4, dem aktuellsten Dateisystem von Linux, werden jetzt unterstützt:  64bit, dir_index, extent, extra_isize, ext_attr, flex_bg, has_journal etc.*

 

*Hinweis: Paragon ExtFS für Mac unterstützt im Moment noch nicht die Funktionen bigalloc, journal_dev, meta_bg.

Neu  Schnelleres Mounten

ExtFS für Mac 10 mountet Linux Partitionen vier mal schneller als die Vorgängerversion ExtFS für Mac 9!

Neu  Unterstützt große Partitionen

ExtFS für Mac 10 mountet auch große Partitionen mit mehr als 2TB sehr schnell.

Neu  Noch mehr Performance und Stabilität

Der Treiber arbeitet jetzt viel schneller, selbst wenn die Linux-Partition nur über wenig freien Speicherkapazität verfügt. Bei einer großen Menge kleiner Dateien ist die Übertragungsrate und die Lese- und Schreibgeschwindigkeit sogar doppelt so hoch.

Neu  Intuitive Nutzeroberfläche

Die Version 10 des Paragon ExtFS für Mac-Treibers hat eine aktualisierte nutzerfreundliche Oberfläche erhalten. Eine neue Einstellungsübersicht, die in den macOS Systemeinstellungen verfügbar ist, hilft dabei, schnell die gewünschten Funktionen zu finden und alle gemounteten Laufwerke auf einen Blick zu sehen.

Neu  Konsole mit verbesserter Funktionalität

Die integrierten Funktionen zum Prüfen und Formatieren von Linux-Partitionen sind noch stabiler und schneller geworden.

Schlüsselfunktionen
Kompatibel mit macOS 10.12 Sierra

Unterstützt das neue macOS 10.12 Sierra

Schneller Zugriff auf jede ExtFS-Partition

Sie greifen schnell und problemlos auf alle ExtFS-Partitionen unter macOS  zu. Die Dateiformate Ext2, Ext3, Ext4 werden vollständig unterstützt.

Unterstützung des Ext4-Dateisystems

Das moderne Linux Ext4-Dateisystem wird vollständig unterstützt.

Automatisches Mounten von
Ext2/3/4-Partitionen

Mounten mehrerer Ext2/3/4-Partitionen.

Einfache Installation über einen benutzerfreundlichen Assistenten

Kein zusätzliches Konfigurieren nach der Installation erforderlich.

Formatieren/Erstellen von Ext2, Ext3, Ext4-Partitionen

Formatieren/Erstellen von Ext2, Ext3, Ext4-Partitionen im Festplatten-Dienstprogramm integriert; Befehlszeilendienstprogramm für das Formatieren/Erstellen von Ext2FS-Partitionen (newsfs)

Überprüfen/Reparieren von Ext2, Ext3, Ext4-Partitionen

Überprüfen/Reparieren von Ext2, Ext3, Ext4-Partitionen im Festplatten-Dienstprogramm integriert; Befehlszeilendienstprogramm für das Überprüfen/Reparieren von Ext2, Ext3, Ext4-Partitionen (fsck)

Beispiellos hohes Leistungsniveau durch Paragons UFSD™-Technologie

Übertragungsrate ist ähnlich hoch wie beim nativen macOS HFS+.

Unterstützung nicht-lateinischer Buchstaben

Nicht-lateinische Buchstaben inklusive chinesischer, koreanischer, japanischer und russischer Buchstaben werden unterstützt.

Funktionen zum Erhalt der Datenkonsistenz

Erweiterte Unterstützung der Funktionen von Ext2/3/4 gewährleistet die Datenkonsistenz (Hardlinks, Symlinks).

Unterstützte Technologien



Mac & das Mac-Logo sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Warenzeichen der Firma Apple Inc.
Windows® & das Windows® Logo sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Warenzeichen der Firma Microsoft Corporation.